Was ist Reiki


 

Rei-Ki bedeutet übersetzt universelle Energie. Eine Kraft die Alles und Jeden durchdringt und am Leben erhält.

 

Es handelt sich um ein altes von Dr. Mikao Usui im 20ten Jahrhundert wiederentdecktes Heilverfahren, bei dem mittels Handauflegen Energie weitergeleitet wird. Diese Energie wirkt fördernd auf Körper, Geist und Seele und verhilft zu einer ganzheitlichen Regeneration und Heilung. Reiki geben kann genau genommen jeder. Viele erinnern sich bestimmt an die wohltuende Wärme der Hand ihrer Mutter, wenn sie diese einem bei Bauchschmerzen aufgelegt hatte. Oder die tröstenden Umarmungen, wenn wir traurig waren. All dieses ist Reiki – fließende und heilende Energie. Reiki-Eingeweihte sind fähig und lernen, über die Zeit des Praktizierens eine zunehmende Menge an Energie zu bündeln und durch den Körper des Klienten zu führen. Der Reiki-Gebende funktioniert wie ein Kanal, durch den die Energie zum Reiki-Empfangenden geleitet wird.

 

Meine Reiki Behandlungen haben einen immer gleichen Aufbau und Ablauf. Der Klient kann sich gemütlich in Decken eingehüllt auf eine Liege legen. Die Abgeschiedenheit der Hütte als Behandlungsraum sorgt für eine vertrauensvolle Atmosphäre zwischen Behandelndem und Klienten, welche durch Kerzen, leiser Musik und leichtem Duft von Räucherstäbchen unterstützt wird. Die Behandlung erfolgt durch Auflegen der Hände, wechselnd an Energiepunkten des Körpers. Klassische Punkte sind zum Beispiel Kopf, Schultern, Bauch, Knie und Füße. Zuerst wird die Vorderseite behandelt, danach dreht sich der Klient um, zur Behandlung der Rückseite. Sensible und empfängliche Menschen beschreiben die fließende Energie an den Kontaktpunkten oft als Wärme oder ein wahrgenommenes Kribbeln. Während einer Behandlung kommt es schnell zu einem Zustand der Tiefenentspannung. Stress und Blockaden können aufgelöst und Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Der Behandelte fühlt sich im Anschluss erholt und ausgeglichen. Ich empfehle nach der Behandlung, nicht gleich in den Alltagsstress zurückzukehren. Förderlich ist, die Energie noch eine Zeit lang nachwirken zu lassen und Ruhe zu halten.

 

Nimm dir eine Auszeit für dich selbst.